Profil

Logo_klein
Die 2007 gegründete CARTE BLANCHE FILM GmbH ist die Produktionsfirma von Regisseur/Autor Stephan Wagner mit Sitz in Potsdam-Babelsberg und einem Büro in Köln.

Erste TV-Movie-Produktion der carte blanche Film war der Psycho-Thriller LÖSEGELD für den WDR (Ausstrahlung am 11.4.12 in der ARD).

Der für den RBB produzierte TATORT – GEGEN DEN KOPF wurde am 8.9.13 ausgestrahlt und erreichte sehr gute 8,86 Millionen Zuschauer und über 1 Million Zuschauer online.

Im November 2013 wurde der Kurzfilm BUSINESS AS USUAL mit Regisseur Lenn Kudrjawizki gedreht, der in Koproduktion mit Legrain Productions, Studio Babelsberg und dem Bayerischen Rundfunk entstand, gefördert von der Medienboard Berlin-Brandenburg.

Als ausführende Produktionsfirma wurde 2014 die ARD/Degeto-Produktion HARTER BROCKEN für H&V Entertainment realisiert. Sensationelle 7,51 Mio. Zuschauer (24,3% MA) schalteten am Samstag, den 7.3.15 ein.

Im Sommer 2015 drehte die carte blanche Film den TATORT DORTMUND: HUNDSTAGE unter der Regie von Stephan Wagner für den WDR, der am 31.1.2016 sehr gute 9,34 Mio. Zuschauer (24% MA) erreichte.

2016 wurde für die ARD/Degeto/SWR die Tragikomödie WER AUFGIBT IST TOT produziert, die beim Festival des Deutschen Films in Ludwigshafen Premiere feierte.

In Produktion befindet sich das ZDF-Movie mit dem Arbeitstitel AM RUDER.