Drehstart für WER AUFGIBT IST TOT in Heilbronn

carte blanche Film produziert im Auftrag des SWR und der ARD Degeto

In Heilbronn haben die Dreharbeiten zu der Produktion „Wer aufgibt ist tot!“ begonnen. Regie führt Stephan Wagner, die Hauptrollen spielen Bjarne Mädel und Katharina Marie Schubert.

Ein Tunnel. Überschlag. Dann Ruhe – Wie? Das soll alles gewesen sein? Ganz plötzlich sieht sich der Aussendienstmitarbeiter Paul Lohmann mit seinem Ableben konfrontiert. Soll ihn dieser Autounfall wirklich das Leben kosten?  Paul wehrt sich, denn er wollte doch gerade heute wieder groß ins Geschäft einsteigen, anknüpfen an die großen Erfolge von vor 10 Jahren. Verkäufer des Jahres 1999-2004: keiner verkauft mehr Spiegel als Paul Lohmann! Und jetzt hat er ausgerechnet an dem Tag, an dem er noch einmal richtig Durchstarten will, einen Autounfall und stirbt – eigentlich. Uneigentlich, so erklärt ihm Angie, die Anhalterin, die er kurz zuvor mitgenommen hat, denn er befindet nun in einer Zwischenwelt: noch nicht ganz tot aber auch nicht mehr ganz lebendig. Seine einzige  Chance, wieder ins Leben zurück zu kehren, ist seine Frau, wenn sie im Krankenhaus für sein Leben kämpft. Die Tramperin auf dem Beifahrersitz entpuppt sich als sein Engel. Und Lohmann reist zurück in sein Leben – 1 mal, 2 mal, 3 mal, immer wieder.  Da gibt es noch so viel, das er nie gesagt und getan hat… und vielleicht gelingt es ihm doch noch, den Unfall zu verhindern. Lohmann will nicht sterben und er nimmt sein Leben in die Hand. Seine Geliebte, seine Tochter, seine Frau, alle wundern sich über den „neuen“ Lohmann, der alles auf eine Karte setzt – es geht schließlich um sein Leben. Oder um das, was ihm davon bleibt:  Wer aufgibt ist tot!

Neben Bjarne Mädel und Katharina Marie Schubert sind in weiteren Rollen Amber Bongard, Friederike Kempter, David C. Bunners, Charlotte Böhning, Viola Pobitschka, Oliver Bröcker und Fritz Roth zu sehen.

Das Drehbuch von „Wer aufgibt ist tot!“ stammt von Christian Jeltsch. Regie führt der mehrfache Grimme-Preisträger Stephan Wagner, die Kamera führt Thomas Benesch. Producer ist Till Schmerbeck, die Redaktion liegt bei Brigitte Dithard (SWR) und Stefan Kruppa (Degeto). Die Dreharbeiten der ARD-Produktion laufen noch bis 30. Oktober 2015.